Zeigt alle 5 Ergebnisse

Show sidebar
Close

Hardcover »Sphere Dive« Die Sphären-Chroniken III von Kirsten Storm

21,00 
»Stürz dich ins Abenteuer und entdecke die Sphären.« Ruby und ihre Mannschaft wurden in die USphäre eingeladen. Sie können das Ereignis kaum erwarten, doch Ruby ist noch immer erschüttert von ihrer letzten Begegnung mit Liras. Zudem ahnt sie nicht, welch gravierende Folgen die Krallenspuren haben, die der schwarze Drache auf ihrer Haut hinterlassen hat. Bendic wird von dem ominösen Ordens-Oberhaupt Mr Wigg in die LysSphäre geführt. Die Dimension der Lysanth wartet mit Überraschungen auf, die alles infrage stellen, woran er geglaubt hat. Wigg verspricht ihm, seine Kräfte zurückzugewinnen, doch kann Bendic ihm trauen? Er und sein Daimos Aris sind bereit, für die Gleichberechtigung der Lysanth zu kämpfen, doch dafür müssen sie Ruby endgültig aufgeben.
Close

Hardcover »Bendic Liras« Die Sphären-Chroniken II von Kirsten Storm

21,00 
>»Geheimnisse umgeben die Lysanth wie uns die Luft zum Atmen.« Bendic Liras ist kein Mensch. Er gehört zu den Lysanth, jenen Ausgestoßenen, die Chaos und Tod über die Erde brachten. Gemeinsam mit seinem Daimos Aris, dem Drachengeschöpf an seiner Seite, muss er sich in der Muttersphäre behaupten. Als Bendic ein kleines Mädchen vor dem Ertrinken rettet und einen pulsierenden Stein im Meer entdeckt, ahnt er nicht, dass dies sein Schicksal vorherbestimmt. Er wird in die Slums von San Francisco abgeschoben und für Bendic beginnt ein Versteckspiel mit dem Gesetz. Für den Traum von einem besseren Leben ist er bereit, fast alles zu tun. Seine Prinzipien geraten jedoch ins Wanken, als er Ruby Blayke begegnet.
Close

Hardcover »Ruby Blayke« Die Sphären-Chroniken I von Kirsten Storm

19,99 
»Ich werde Ihnen meine Geschichte erzählen. Doch seien Sie gewarnt. Es ist eine Geschichte über die Abgründe des menschlichen Herzens, über eine Welt, die in drei Teile zerbrochen ist – eine Geschichte, die Ihnen den Atem rauben wird.« Im 22. Jahrhundert hat sich die Menschheit in drei Völker aufgespalten. Ruby wächst auf der Erde auf, in der Muttersphäre, einer von drei Parallelwelten. Als Waise hat sie kaum Zukunftsaussichten, dennoch verfolgt sie ihren Traum von einem Stipendium. Bis sie mit einem Fluch belegt wird. Alles, was ihr etwas bedeutet, soll zu Asche werden. Aberglaube oder tödliche Wahrheit? Plötzlich jagt ein Unglück das nächste und Ruby sieht Dinge, die sonst niemand sieht. Mit einem Mal muss sie sich fragen, ob sie ihren Sinnen noch trauen kann. Was geschieht tatsächlich und was entspringt ihrer Einbildung? Welche Opfer ist der Kampf um eine Zukunft wert? Und darf man sich verlieben, wenn man verflucht ist? Ohne es zu ahnen, verstrickt sich Ruby immer tiefer in den Geheimnissen, die sich um die Sphären ranken.  
Close

Drucie Anne Taylor – Hardcover – Addicted to Thorn – signiert

20,99 
Straßengangs, Reviere, illegale Boxwettkämpfe – all das ist Snow bis zu ihrem 21. Lebensjahr völlig unbekannt, die wohlbehütet innerhalb der Mauern des Sisters of St. Casimir Ordens aufwuchs. Als sie eines Abends allein auf die Straßen von Chicago geht, gerät sie in die Fänge einer Clique, die das Gebiet ihr Eigen nennt. Thorn Davenport, gutaussehend, aber gefährlich, und seine Freunde können sie vor Schlimmerem bewahren, doch Snows Leben wird nie mehr so sein, wie es einmal war. Gefangen zwischen Glaube und dem Duft der Freiheit fechten ihre Gefühle einen Kampf aus, bei dem nicht sicher ist, ob ihr Kopf oder doch das Herz gewinnen wird. Kann Snow der Gefahr trotzen und in ihr altes Leben zurückkehren, oder wird sie sich ihrem Drang nach Freiheit hingeben?
Close

Drucie Anne Taylor – Hardcover Addicted to Ridge – signiert

19,99 
Hope kann es nicht fassen, als ihre Mutter beschließt, sie nach Chicago zu ihrem gehassten Vater abzuschieben. Mit ihrem lockeren Mundwerk macht sie sich vor Ort einen Feind nach dem anderen, bis sie auf Gleichgesinnte trifft, die Hope nach kurzer Zeit in ihre Clique aufnehmen. Diese schmieden jedoch hinter Hopes Rücken gemeine Intrigen gegen sie, sodass sie sich nichtsahnend in große Gefahr begibt. Und dann ist da auch noch Ridge Cavendish, ein gutaussehender, über alle Maßen ungemütlicher Kerl, der in Hope Gefühle weckt, die sie vorher nicht kannte. Doch dann wird Fynn, Ridges Sohn, ihretwegen angeschossen, und nichts zwischen ihnen scheint mehr so zu sein, wie es einmal war...