Zeigt alle 8 Ergebnisse

Filter anzeigen
Karmageister
Schließen

Karmageister Simone Gütte

14,99 
Sommersonnenwende 1525: Die 13-jährige Brunhilda nimmt den Kampf mit Dederich von Lohe auf, dem Mörder ihrer Mutter. Die unbedacht ausgesprochene Prophezeiung der Hebamme Berthe kommt ihr dabei wie gerufen. Aber kann man einen Mörder mit Worten vernichten?
Anna Wagner: Die Schuld des Anton Eschlinger (Cover)
Schließen

Anna Wagner: Die Schuld des Anton Eschlinger

7,95 
Eine Geschichte über Liebe und Leiden im 19. Jahrhundert.
Mike Gorden: Das Geheimnis der Untoten (Bretagnekrimi)
Schließen

Mike Gorden: Das Geheimnis der Untoten (Bretagnekrimi)

14,95 
Ein Bretagne-Krimi aus dem Moíra-Universum
Schließen

Buchbox – Die Brücke nach Hause (nach einer wahren Begebenheit) von Viktoria Bolle

25,00 
Die liebevoll gepackte Buchbox zum Taschenbuch - Die Brücke nach Hause ist in limitierter Auflage vorrätig. Die Buchbox enthält: 1 x signiertes Taschenbuch 2 x Lesezeichen zum Buch 2 x Postkarten zum Buch 1 x Plakat zum Buch 1 x Tafel Schokolade 1 x Bleistift 1 x Notizbuch 2 x kleine Überraschung Klappentext Die Geschichte eines Lebens - fesselnd, real, ergreifend. Nach einer wahren Begebenheit. Verschleppung, Zwangsarbeit, Hunger, Tod der Weggefährten, Verzweiflung und Flucht sind nur einige Stichpunkte aus dem Leben von Johann, der 1925 in der Republik der Wolgadeutschen geboren wird. Die Verhältnisse, in denen wir ihn begleiten dürfen, sind bedrückend. Er kämpft täglich mit Hunger, Not und Elend, erlebt die Zwangskollektivierung, die Deportation nach Kasachstan, Jahre harter Zwangsarbeit in der Trudarmee und die Gefangenschaft im Sträflingslager. Ein strenges Regime unter Herrschaft Stalins martert ihn und seine Mutter fast zu Tode. Sein Vater, dem er nur ein einziges Mal im Leben begegnet, ist ein NKWD Offizier, der 1937 der Säuberung zum Opfer fällt und erschossen wird. Seine Mutter stammt aus sehr ärmlichen Verhältnissen und hat es schwer, den Jungen zu ernähren. Von Anfang an hat Johann geringe Überlebenschancen, doch er schafft es, trotz der vielen Strapazen am Leben zu bleiben und seine Geschichte zu erzählen. Eine ergreifende Erzählung eines einfachen wolgadeutschen Jungen, die eine wahre Leidensgeschichte aller Kolonialdeutschen im sowjetischen Russland im Zweiten Weltkrieg und die Zeit danach beschreibt.
Schließen

Signiertes Printexemplar – Die Brücke nach Hause (nach einer wahren Begebenheit) von Viktoria Bolle

15,00 
Signiertes Printexemplar inkl. Lesezeichen und Postkarte. Klappentext

Die Geschichte eines Lebens - fesselnd, real, ergreifend. Nach einer wahren Begebenheit.

Verschleppung, Zwangsarbeit, Hunger, Tod der Weggefährten, Verzweiflung und Flucht sind nur einige Stichpunkte aus dem Leben von Johann, der 1925 in der Republik der Wolgadeutschen geboren wird.

Die Verhältnisse, in denen wir ihn begleiten dürfen, sind bedrückend. Er kämpft täglich mit Hunger, Not und Elend, erlebt die Zwangskollektivierung, die Deportation nach Kasachstan, Jahre harter Zwangsarbeit in der Trudarmee und die Gefangenschaft im Sträflingslager. Ein strenges Regime unter Herrschaft Stalins martert ihn und seine Mutter fast zu Tode. Sein Vater, dem er nur ein einziges Mal im Leben begegnet, ist ein NKWD Offizier, der 1937 der Säuberung zum Opfer fällt und erschossen wird. Seine Mutter stammt aus sehr ärmlichen Verhältnissen und hat es schwer, den Jungen zu ernähren. Von Anfang an hat Johann geringe Überlebenschancen, doch er schafft es, trotz der vielen Strapazen am Leben zu bleiben und seine Geschichte zu erzählen.

Eine ergreifende Erzählung eines einfachen wolgadeutschen Jungen, die eine wahre Leidensgeschichte aller Kolonialdeutschen im sowjetischen Russland im Zweiten Weltkrieg und die Zeit danach beschreibt.

Schließen

Josephine Katharina Groß: Das Lilienschloss (signiert) – versandkostenfrei

18,00 
Alles begann mit diesem seltsamen Foto, das meine Schwester Isabelle, meine Cousine Jane und ich an einem längst vergangenen heißen Sommertag des Jahres 1959 auf dem Dachboden unserer Oma Rosemary entdeckten. Welches dunkle Geheimnis verbirgt sich hinter dem traurig dreinblickenden Brautpaar, das der siebenjährigen Joanna von einem vergilbten Fotopapier aus entgegenblickt? Getrieben von ihrer kindlichen Neugier möchte das Mädchen dieses Geheimnis lüften und taucht dabei tief ein in ihre eigene Familiengeschichte. Doch die Pforte zu dieser wird von ihrer eigenen Großmutter seit Jahren mit allen Mitteln gehütet, war sie doch stets zutiefst bemüht darum, ihre Vergangenheit und die ihrer Schwester Liliana für immer hinter sich zu lassen. Denn hinter den Mauern des Lilienschlosses lauert die tragische Geschichte zweier Schwestern, deren Vorstellungen von einem glücklichen Leben nicht unterschiedlicher hätten sein können.
Wir sind für die Ewigkeit Erinnerung Band 2 Spanien-Saga Taschenbuch
Schließen

Astrid Töpfner – Wir sind für die Ewigkeit – Erinnerung (Spanien-Saga 2)

13,99 
SIGNIERTES TASCHENBUCH Wir sind für die Ewigkeit - Erinnerung Die Spanien-Saga geht weiter! Bitte gib bei der Bestellung an, auf welchen Namen ich das Buch signieren soll!
Schließen

Astrid Töpfner – Wir sind für die Ewigkeit – Hoffnung (Spanien-Saga 1)

12,99 
SIGNIERTES TASCHENBUCH Wir sind für die Ewigkeit - Hoffnung Ein historischer Roman vor dem Setting des Spanischen Bürgerkriegs Bitte gib bei der Bestellung an, auf welchen Namen ich das Buch signieren soll!