Taschenbuch Alexandra Fischer “Meine Sterne in deiner Nacht” – signiert

(1 Kundenrezension)

10,90 

Dieses Taschenbuch wird für dich persönlich signiert. Bitte teile mir bei der Bestellung deinen Signierwunsch mit!

Seitenanzahl: 320

Kategorie: Schlagwort:
Report Abuse

Beschreibung

Liebe findet man auch in der Dunkelheit…

Seit dem Tod ihrer Eltern liegt die Welt der 18-jährigen Skye in Scherben. Obwohl sie sich bemüht, weiterhin Zeit mit ihren Freunden zu verbringen, erinnert sie jede Begegnung mit ihnen nur daran, wie unbeschwert sie nicht mehr ist. Doch dann trifft sie Asher mit den dunklen Augen, die so düster sind wie das Loch, in das Skye bisweilen fällt. Asher, der ihr so auf die Nerven geht, dass sie ihn Ashhole nennt. Asher, der ihr klarmacht, dass man Eltern auf unterschiedliche Art verlieren kann. Skye beginnt Vertrauen zu fassen und begleitet Asher auf eine spontane Reise, die sie wieder ins Leben zurückholt. Doch sehr bald wird ihr klar, dass Asher größere Probleme hat, als sie denkt. Und dass sie womöglich eins davon ist…

Eine Geschichte über das Schicksal und die Sterne, die Hoffnung in der Dunkelheit und eine Liebe, die sich finden musste.

Ready to ship in 3-5 Werktage from Deutschland


 

Shipping Policy

Keine Haftung bei Beschädigung oder Verlust der Ware durch Versanddienstleister


 

Refund Policy

Es gibt kein Rückgaberecht auf personalisierte Waren wie signierte Bücher

1 Bewertung für Taschenbuch Alexandra Fischer “Meine Sterne in deiner Nacht” – signiert

  1. Yvonne von lesehungrig

    Freunde sind Menschen, die nicht nach deinem Weg fragen, sondern ihn einfach mit dir gehen. Zitat aus dem Buch

    Um was es geht:

    Skye hat ihre Eltern bei einem Autounfall verloren und mit ihnen sich selbst. Sie ist unfähig etwas anderes als Trauer, Schmerz und Einsamkeit zu spüren. Ihre Freunde geben sich viel Mühe, sie ins Leben zurückzuholen, allen voran Asher, den sie nicht besonders gut leiden kann. Manche nennen es Vorbestimmung, andere Schicksal, wieder andere Zufall; doch nichts kann dich darauf vorbereiten, wie es sich anfühlt, wenn es dich trifft und du spürst, das du dabei der Sternenstaub in den Weiten der Galaxie bist, die ihr das Leuchten schenkt.

    Die Protagonisten:

    Skye Ward ist 18 Jahre alt und ohne Ziele und Träume. Die hatte sie früher. Die hatte sie vor dem schrecklichen Unfall, der ihr den Boden unter den Füßen wegzog. Jetzt kämpft sie jeden Tag ums Überleben und darum, nicht in ihrem Schmerz unterzugehen. Skye ist ein kluges und ehrliches Mädchen. Sie ist stark und kämpferisch, auch wenn sie es anders empfindet. Sie wohnt bei ihrer liebenswerten Tante May und trägt Hippie-Gene in sich, die etwas Wunderbares sind.

    Asher Perez ist Sohn eines Multimillionärs und hat die Verbindung zu seinen geschiedenen Eltern schon zu Lebzeiten verloren. Seine Kindheit ist von Gewalt und zu hohen Anforderungen an seine Person geprägt. Statt Liebe gibt es Geschenke und Missachtung. Er ist offen und aufgeschlossen und im nächsten Augenblick in sich gekehrt und düster, als hüte er ein Geheimnis, das er mit niemandem teilen möchte. Asher ist fürsorglich und ich habe ihn sofort ins Herz geschlossen, genau wie Skye und ihre Tante.

    Die Entwicklung der Charaktere:

    Die Figuren sind vielschichtig und ich erlebe mit ihnen einen Tiefgang nach dem anderen. Ihre Entwicklung ist immer nachvollziehbar und miterlebbar geschildert und lässt keine Fragen in mir offen. Was für ein Genuss.

    Die Umsetzung:

    Der Schreibstil hat mich nach wenigen Sätzen gepackt und die Autorin nimmt mich mit zu einer außergewöhnlichen Reise von Asher und Skye und zieht mich überall dicht heran. Sie beginnt langsam und steigert das Tempo. Ich kann das Buch nicht mehr weglegen und fliege durch die Seiten. Ich erlebe eine instabile und sehr verletzliche Skye, die Asher anfänglich immer wieder verletzt. Es dauert einige Momente, ehe ich verstehe, das sich hier zwei verlorene Seelen gefunden haben und nun gemeinsam auf dem Weg sind, das Fliegen zu lernen und ja, ich hebe mit ihnen ab.

    Zu Lewis Capaldi schließe ich die Augen und höre mein Herz in der Brust pochen. Auch ich liebe diesen Sänger und bin ihm verfallen, seit ich zum ersten Mal seine Stimmer gehört habe. Und während ich in der Geschichte schwelge, läuft genau dieser Song im Radio und wieder bekomme ich eine Gänsehaut. Eine von vielen, die mir diese Story beschert hat, denn sie geht mir unter die Haut. Das Buch wühlt mich auf, beschäftigt mich, lässt meine Augen feucht werden und sendet immer wieder ein Kribbeln in den Bauch.

    Ich erlebe ein gelungenes Setting und alles ist atmosphärisch dicht. Ich fühle mich beim Lesen unglaublich wohl und geborgen – egal wie schlimm es auch wird, die Autorin lässt mich nie alleine. Dieses Gefühl habe ich schon im ersten Dark Romance Buch von ihr genossen und freue mich, es auch hier wieder gefunden zu haben.

    Mein Fazit:

    Dies ist ein Buch mit einem schweren Thema, das Frau Fischer berührend umgesetzt hat. Ich erlebe so viel Tiefgang, wunderbare Emotionen, magische Momente, viel Schmerz und erfahre, was es heißt, wirklich mutig zu sein. Und dies alles ist so authentisch gesechrieben, das es mir beim Lesen immer wieder den Atem nimmt. Was für ein gelungenes Buch. Das geht ganz tief rein und bewegt Galaxien.

    Ich vergebe an: Meine Sterne in deiner Nacht 5 herzergreifende Sterne von 5 und eine unbedingte und absolute Leseempfehlung.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verkäufer Information